Willkommen im Erzgebirgskreis

PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale

Jetzt bis 01. Juni mit Projektidee bewerben

PEGASUS ist ein gemeinsames Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus und des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen in Kooperation mit dem Sächsischen Staatsministerium des Innern, dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, dem Landesamt für Archäologie Sachsen, dem Dresdner Amt für Kultur und Denkmalschutz sowie mit den Partnern der Sächsischen Bildungsagentur und des Forums für Baukultur e. V. Dresden.

Mit dem Programm „PEGASUS - Schulen adoptieren Denkmale“ erhalten Schul- und Hortprojekte jeglicher Schulart für ein Vorhaben, das sich mit einem Denkmal befasst 500 Euro. Es werden 20 Projektideen prämiert.

Aus Anlass des Europäischen Kulturerbejahres 2018 wird ein Projekt, das einen Bezug zu Europa (wie Beeinflussung des Baustils oder Herkunft der Künstler oder Bauherren) hat, mit 1.000 Euro prämiert.

Aus der Gruppe der PEGASUS Preisträger werden die Preisträger des Sächsischen Kinder- und Jugenddenkmalpreises ausgewählt. 

Bewerbungsfrist: 1. Juni 2017 

weitere Informationen unter:

http://www.schule.sachsen.de/pegasus/

KP