Previous
Welterbe-Verein gegründet

Welterbe-Verein gegründet

Zukünftige Trägerschaft der Montanregion Erzgebirge nun abgesichert
weiterlesen
Sächsische Landesgartenschau

Sächsische Landesgartenschau

Vom 25. April bis 11. Oktober 2015 in Oelsnitz/Erzgebirge
weiterlesen
Erzgebirgische Kräuterwochen

Erzgebirgische Kräuterwochen

Vom 30. Mai bis 28. Juni 2015
weiterlesen
Erlebnistage Montane Kulturlandschaft

Erlebnistage Montane Kulturlandschaft

6. bis 7. Juni 2015 - über und unter Tage
weiterlesen
Next

Aktuelles

21.05.15 15:01

Welterbe-Verein gegründet

Zukünftige Trägerschaft der Montanregion Erzgebirge nun abgesichert[mehr]

18.05.15 14:10

Asylbewerberzahlen für 2015 nach oben korrigiert

Anfang Mai hatte das Bun­desamt für Migra­tion und Flücht­lin­ge (BAMF) seine Prognose für die vor­aus­sicht­li­che Ent­wicklung der Zu­gänge von Asyl­be­werbern für das Jahr 2015 nach oben kor­ri­giert. Danach geht das BAMF von...[mehr]

18.05.15 13:21

German Masters 2015 Ringen

05. - 06.06.2015 in Gelenau

15.05.15 12:55

Briefwahl zur Landratswahl

Am 18. Mai erhalten alle Städte und Gemeinden des Erzgebirgskreises insgesamt über 300.000 Stimmzettel für die Landratswahl. Damit besteht die Möglichkeit zur Briefwahl.[mehr]

13.05.15 12:25

Sächsische Landesgartenschau

Vom 25. April bis 11. Oktober 2015 in Oelsnitz/Erzgebirge

08.05.15 10:53

Neue Prognose des BAMF zu Asylbewerberzahlen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hat die Prognose für die Zahl der Asylbewerber erhöht. Danach geht das BAMF von rund 400.000 Erst- und 50.000 Folgeantragstellern für das Jahr 2015 aus. Für Sachsen bedeutet dies...[mehr]

06.05.15 14:22

Beratungstag der SAB am 28. Mai 2015, 10 - 17 Uhr

Ort: Landratsamt Erzgebirgskreis, Dienstgebäude Wettinerstraße 64 in Aue[mehr]

05.05.15 15:48

Erzgebirgische Kräuterwochen

Vom 30. Mai bis 28. Juni 2015

05.05.15 08:43

Denkmalpfleger neu berufen

Das Ehrenamt ist mittlerweile ein fester Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Ohne das Engagement derer, die sich unentgeltlich einbringen, wäre eine vielseitige Vereinslandschaft oder karitative Arbeit nicht möglich. Auch...[mehr]