Sächsischer Integrationspreis 2024

01. Juli 2024
Neuigkeiten

Am 1. Juli 2024 beginnt der Wettbewerb um den Sächsischen Integrationspreis 2024.

Zum 15. Mal verleihen die Sächsische Staatsministerin für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, Petra Köpping, und der Sächsische Ausländerbeauftragte, Geert Mackenroth MdL, gemeinsam den Sächsischen Integrationspreis.

Ausgezeichnet und gewürdigt werden Initiativen, Unternehmen und Vereine, die sich im besonderen Maß für Menschen mit Einwanderungsgeschichte einsetzen und einen nachhaltigen Beitrag für ein weltoffenes Miteinander in der Gesellschaft leisten. Schwerpunkt in diesem Jahr sind nachhaltige Integrationsprojekte sowie Projekte oder Initiativen, die zur Selbsthilfe anregen. Drei Preisträger erhalten je 3.000 Euro. Bewerbungen und Vorschläge sind vom 1. Juli bis zum 27. August möglich.

Geert Mackenroth zur Intention des Preises: »In Sachsen erlebe ich sehr viel integratives Engagement an den verschiedensten Stellen. Die Grundhaltung, die dahintersteckt, muss uns allen alltäglich werden. Der Wettbewerb und die Vergabe des Integrationspreises trägt seit Jahren dazu bei, dass die Projekte an Bekanntheit gewinnen und Mitmacher und Nachahmer finden. Es geht dabei um herausragende Leistungen und ganz alltägliche Dinge gleichermaßen, mit denen Menschen Verantwortung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Sachsen übernehmen«.

Sozialministerin Petra Köpping: »Es gibt so viele Beispiele für tolles und bereicherndes Engagement im Bereich Integration. Integration ist und bleibt eine wichtige Aufgabe in unserem Land und deshalb müssen wir ein klares Zeichen für ein Miteinander mit Akzeptanz und Vielfalt setzen. Ich freue mich, dass wir auch in diesem Jahr wieder Menschen ehren dürfen, die sich für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft in beeindruckender Art und Weise einsetzen. Dieses Engagement von Initiativen, Projekten und Menschen möchten wir würdigen und freuen uns auf viele Bewerberinnen und Bewerber um den Sächsischen Integrationspreis!«

Die Preise werden am 28. Oktober im Rahmen einer Festveranstaltung im Plenarsaal des Sächsischen Landtages verliehen. Alle Bewerberinnen und Bewerber werden im Internet und in einer Broschüre präsentiert sowie zur Preisverleihung eingeladen.

Auf der Internetseite des sächsischen Integrationspreises werden auf einer aktiven Karte alle Preisträger seit 2009 vorgestellt. Neue Vorschläge werden ebenfalls dort eingetragen.

Alle Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zum Sächsischen Integrationspreis 2024 finden Sie hier.

 

Pressemitteilung SMS/JB

 

 

Kontakt

Pressestelle

Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

E-Mail: presse@kreis-erz.de