Start der 3. Ausschüttung des BergbauErbe-Fonds für Vereine

01. Juli 2024
Neuigkeiten

Der Förderverein Montanregion Erzgebirge e.V. startet den Aufruf zur 3. Ausschüttung aus dem BergbauErbe-Fonds

Für die Stärkung des Ehrenamts und die Wahrnehmung des ehrenamtlichen Engagements sind Vereine in der Montanregion Erzgebirge ein wichtiges Fundament, um die bergbauliche Tradition und die bergbauliche Geschichte in der Region zu erhalten. Im Rahmen des LEADER-Kooperationsprojektes „Berggeschrey“ (2019-2022) wurde dafür von unserem Verein der Förderfonds „BergbauErbe“ eingerichtet, aus dem für Vereine kleinere finanzielle Beträge bis max. 1.500 EUR ohne großen bürokratischen Aufwand bereitgestellt werden. Der Fonds ist dauerhaft angelegt, trägt sich selbst und ist somit auf Spenden angewiesen, weshalb Firmen, Privatpersonen, Institutionen und Bergbauinteressierte angesprochen sind, mit einem finanziellen Beitrag in den Fond die Erhaltung und Entwicklung des montanen Erbes zu unterstützen. Ausschüttungen des Fonds sollen bis zu zweimal jährlich erfolgen. Der Fonds wird durch den Förderverein Montanregion Erzgebirge e.V. geführt und verwaltet.

 

Wann: Ab sofort mittels Antrags bis 15. August 2024 bewerben.
Wer: Bergbau- und montane Traditionsvereine in der Montanregion Erzgebirge
Wo: Förderverein Montanregion Erzgebirge e. V., Geschäftsstelle Silbermannstraße 2, 09599 Freiberg                                                                                               

Antragsunterlagen: www.fv-montanregion-erzgebirge.de
E-Mail: kontakt@fv-montanregion-erzgebirge.de
Telefon: 03731 / 39 2455
Vergabe: Die Vergabe der Förderzusage erfolgt am 08.09.2024 zum Tag des Offenen Denkmals am Welterbe-Standort Muldenhütten – Details folgen.

Aus dem BergbauErbe-Fonds werden Beträge bis 1.500,- EUR ohne große bürokratische Hürden
bereitgestellt, um:

  • Bergbaukultur zu erhalten,

  • Ehrenamt zu stärken,

  • Bergbautraditionen zu beleben und

  • Nachwuchs zu fördern.

 

PM Förderverein Montanregion Erzgebirge e. V./JB

 

 

 

Kontakt

Pressestelle

Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

E-Mail: presse@kreis-erz.de