Allgemeine Informationen

Der Fachbereich ist neben den zugeordneten Anliegen weiterhin zuständig für:

  • Beratung und Auskünfte an Bauherren, Investoren, Planverfasser und Nachbarn zum öffentlichen Baurecht

  • Baukontrollen, Bauabnahmen (Rohbauabnahmen und Aufnahme der Nutzung)

  • Wiederkehrende Prüfungen von Sonderbauten

  • Bearbeiten von bauaufsichtlichen Verfahren zur Erteilung von Vorbescheiden, Baugenehmigungen und Genehmigungsfreistellungen

  • Entscheidungen über Abweichungen, Ausnahmen und Befreiungen

  • Gebrauchsabnahme von "Fliegenden Bauten"

  • Kontrolltätigkeit bei Baumaßnahmen auf Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bauvorschriften (Bauzustandsbesichtigungen, bauaufsichtliche Operativeinsätze bei Havarien und akuten Gefahren, bauordnungsrechtliche Stellungnahmen)

  • Bearbeiten von Anzeigen zur Beseitigung von baulichen Anlagen

  • Entscheidung über Anträge auf Sanierungsgenehmigung im Rahmen von Baugenehmigungsverfahren

  • Vollzug des Landesseilbahngesetzes in Bezug Schlepplifte

  • Führung des Baulastenverzeichnisses und Auskünfte aus dem Baulastenverzeichnis

  • Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)

Hinweis

Bei den Kosten bzw. Gebühren für die einzelnen Leistungen des Sachgebiets gelten die Vorgaben des Sächsischen Kostenverzeichnises

Zuständigkeiten

Sachgebiet Bau- und Bauordnungsrecht

Hausanschrift

Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

Kontaktmöglichkeiten
Öffnungszeiten

Mo

08:00 - 12:00

Di

08:00 - 18:00

Mi

geschlossen

Do

08:00 - 16:00

Fr

08:00 - 12:00

Persönlicher Kontakt

Jens Rümmler | Sachgebietsleiter

Telefon

+49 3733 831 4104

Fax

+49 3733 831 4130

E-Mail

Sprechzeiten

nach Vereinbarung

Baulastenverzeichnis, Abgeschlossenheitsbescheinigung

Telefon

+49 3733 831 4104

Fax

+49 3733 831 4130

E-Mail

Heike Steinbach

Telefon

+49 3733 831 4127

E-Mail

Conny Fischer

Telefon

+49 3733 831 4105

E-Mail

Barrierefreiheit

  • Gebäude: barrierefreier Zugang, Aufzug vorhanden

  • Anzahl Behindertenparkplätze: 2

  • Kommunikationsmöglichkeiten für sinnesbeeinträchtigte Menschen

  • ÖPNV: Bus in ca. 500 m Entfernung

Weitere zugeordnete Anliegen

Onlineantrag / Formulare